Postbank AG

Projekt

Ausstattung von 3 Projekträumen mit Innovation Tools und Einführungsworkshops unterstützt durch Design Thinking-Methoden.

Situation

Die Direktbank-Einheiten der Postbank AG haben im Zuge eines Change-Prozesses ein neues Gebäude in Bonn bezogen. Darin gibt es 3 Räume, die von allen Mitarbeitern genutzt werden können. Sie sind mit Innovation Tools von Partake ausgestattet und bieten vielfältige Möglichkeiten für kreatives Arbeiten. Um die Räume einzuführen und den Mitarbeitern die neuen Arbeitsweisen und Methoden vorzustellen, hat Partake drei Workshops durchgeführt.

Ziel

Die Projekträume sind Teil eines neuen, innovativen und offenen Bürokonzepts und sollen den Mitarbeitern mehr Flexibilität und Freiraum für kreatives Arbeiten bieten. Ziel der Einführungsworkshops war es, die Mitarbeiter kreatives Arbeiten in den neuen Räumen erleben zu lassen und den Einsatz von Design Thinking-Methoden zu schulen.

Verlauf/Umsetzung

Die Workshops waren mit jeweils 8-12 Personen aus unterschiedlichen Abteilungen belegt, so dass die Teilnehmer das interdisziplinäre Arbeiten erleben konnten.

Ergebnis

Aus den Einführungsworkshops haben alle Teilnehmer konkrete Erkenntnisse und Ideen mitgenommen, wie sie die Räume in Zukunft nutzen möchten.

Zitate der Workshopteilnehmer


  • Alles was gesagt wird, kann richtig und wichtig sein!
  • Die Räume und Methoden bieten die Möglichkeit wirklich 'out of the box' zu denken.
  • Es ist eine gute Methode um mal anders ein Thema anzugehen und so viele Blickwinkel zu verbinden.

Deutsche Postbank

Die Postbank AG ist eine der größten Privatkundenbanken Deutschlands und auf das Geschäft mit kleinen und mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Das Bonner Unternehmen betreut etwa 14 Millionen Kunden und beschäftigt knapp 15.000 Mitarbeiter.


elisabethPostbank AG