Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Projekt

Entwicklung eines Ideenfindungs- und Ideenbewertungsprozess unter Anwendung von Design Thinking Methoden zur Verbesserung des internationalen Innovationsmanagements bei Bosch Sicherheitssysteme GmbH (Bosch ST). Empfehlungen zur organisatorischen Implementierung des Frameworks in den Business Units in Europa und den U.S.A. waren Teil des Projektauftrags.

Situation

Es wird eine kreative, kollaborative und kundenzentrierte Arbeitsweise in der Ideation-Phase gesucht, die zu gut gereiften Ideen führt. Die besten Ideen werden im anschließenden Innovationsprozess konsequent weiterentwickelt. Durch die vorgeschlagenen Arbeitsweisen sollen die Mitarbeiter früh durch Erkenntnisse über Kundenbedürfnisse inspiriert werden.
Neben diesen Zielen im Ideenfindungsprozess müssen dessen Ergebnisse größere Akzeptanz bei Entscheidern, z.B. im Controlling oder Produktmanagement, finden.
Hierfür sind geeignete Prozesse und Formate zu implementieren, die einfach umzusetzen und leicht verständlich sind. Es ist beabsichtigt, die Kompliziertheit des Innovationsprozesses zu reduzieren, ohne die Komplexität der Innovationen zu vernachlässigen.

Ziel

  • Entwicklung eines Front End Frameworks, um Innovationsideen zu validieren und den Erfolg von Innovationsprojekten zu steigern.
  • Schaffen eines international einheitlichen Verständnis über Ideenfindungsprozesse, die sich an der Design Thinking Philosophie orientieren.
  • Entwicklung von Strategien zur Implementierung in den internationalen Business Units.

Verlauf/Umsetzung

In zwei Design Thinking-Workshops haben internationale Teams der Bosch Sicherheitstechnik GmbH die Vorgehensweisen im internationalen Innovationsprozess hinterfragt und verbessert. Im Fokus der Betrachtung stand die Phase der frühen Ideenfindung und –bewertung. In (Klein-)Gruppenarbeit wurden sowohl die Kundenperspektive im Markt als auch die internen Schnittstellen bei Bosch betrachtet. Darauf aufbauend entwickelten die Teilnehmer unter zu Hilfenahme kreativer Arbeitstechniken Lösungsalternativen. Die besten Ansätze wurden mit dem Fach- und Erfahrungswissen der internationalen Teilnehmer optimiert. Am Ende des Projektprozesses standen Roadmaps zur Implementierung sowie Klarheit über die Rollenverteilung und Verantwortungsübernahme der anwesenden Innovationsmanager.

Ergebnis

  • Design eines kundenzentrierten, flexiblen und offenen Prozesses zum Management von Ideenfindung und –bewertung.
  • Visualisierung des Ideenfindungs- und -bewertungsprozesses (Front-End Framework) sowie Beschreibung einzelner Prozessphasen.
  • Vermittlung des Front End Frameworks an die internationalen Business Unit Manager.
  • Roadmap für die Implementierung der verabschiedeten Maßnahmen.

  • Die Front-End Story geht weiter! Alle Business Units haben ihr Framework ausgerollt

Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Bosch Sicherheitssysteme ist ein international führender Anbieter von Produkten und Systemen für Sicherheit und Kommunikation. In ausgewählten Ländern bietet Bosch darüber hinaus Lösungen und Dienstleistungen für Gebäudesicherheit, Energieeffizienz und Gebäudeautomation. Bosch Sicherheitssysteme entwickelt und produziert in eigenen Werken in Europa, Amerika und Asien.


elisabethBosch Sicherheitssysteme GmbH