‚Thinking outside the box.‘

Beginnt mit ‚Thinking outside the Großraumbüro‘.

Wo Jour Fixes, Faxgeräte und ‚ASAPs‘ regieren, ist Innovation ein Fremdwort.
 Denn ungewöhnliche Ideen fordern noch ungewöhnlichere Arbeits- und Denkmuster.

‚Thinking outside the box‘ beginnt bei Partake zunächst mit ‚thinking outside the Großraumbüro‘: Mit unserem Innovation Lab haben wir ein Arbeitsumfeld jenseits des Erwartbaren geschaffen, in dem sich Deine Ideen vorstellen könnten, Kinder zu bekommen. Damit aber nicht genug: mit außergewöhnlichen Kreativtechniken triezen wir Deine Projekt- und Gründungsideen wie eine russische Ballettlehrerin zur Perfektion – und zwar solange, bis sie die Marktreife erlangen. Selbst vor unserer Unternehmenskultur machen revolutionäre Arbeitsprinzipien nicht Halt: Anders arbeiten: auf Grundlage von Freiwilligkeit und Selbstorganisation. Das heißt: Wir legen Hierarchien ad acta und finden uns bei jedem neuen Projekt immer wieder neu zusammen – in extrem flexiblen interdisziplinären Teams aus jungen und erfahrenen Partakern. Das klappt so gut, dass wir nicht nur die Mittagspause, sondern auch den Pilates-, Crossfit- oder Saxophon-Kurs nach der Arbeit miteinander verbringen. Ob du mit Partake also eine Jam Session machen, ein Gründungsmodell konzipieren oder ein Innovationsprojekt umsetzen möchtest – mit unserer Art des Arbeitens bringen wir gemeinsam innovative Projekte auf den Weg, bei denen der Markt ‚Wo soll ich unterschreiben?‘ schreit.

elisabethAnders Arbeiten